Kabeltassen
Was: Ausstellungskonzept
Kunde: FH Joanneum
Mitwirkende: Anja Schwendenwein, Veit Ritterbecks
Jahr: 2010

Gefordert war ein schnell umsetzbares Konzept mit beschränkten finanziellen Mitteln, um die Gänge der FH Joanneum einfach und ansprechend als Ausstellungsplattform für Studentenarbeiten zu nützen. Wir verkleideten die Wände mit metallenen Kabeltassen. Durch die Lochstruktur können Arbeiten flexibel und einfach an den Tassen befestigt werden. Selbst wenn keine Arbeiten ausgestellt werden, wirkt der Gang durch die reflektierende Oberfläche der Kabeltassen optisch breiter und größer.
nach oben
Unbenanntes Dokument